Kultur

Ein freies kulturelles Leben konnte sich in Malawi erst nach der Ablösung des autoritären Banda-Regimes 1994 entfalten. Auf dem Land überwiegt afrikanische Kultur, die sich im Wesentlichen an die oral überlieferten Traditionen der einzelnen Ethnien anlehnt. Eine „malawische“ Kultur gibt es nicht. Das Banda-Regime hatte – erfolgreich – versucht, Musik und Kunst für seine politischen Zwecke zu vereinnahmen und den Kultursektor gleichzuschalten. In der Musik ist ein traditioneller Tanz fester Bestandteil der Kultur.

Weiterlesen…